Piercing-Loch entfernen

Folgende Möglichkeiten bieten wir in der Schlosspraxis an:

  • Piercinglöcher an Ober-, Unterlippe, Augenbraue, Bauchnabel verschließen
  • Ausgerissene Ohrläppchen korrigieren
  • Ohrtunel (Flesh Tunnel) rekonstruieren
  • Dermale Anker entfernen

Die Eingriffe erfolgen in der Regel ambulant in örtlicher Betäubung. Auf Wunsch oder bei größeren Rekonstruktionen kann natürlich auch ein Dämmerschlaf verabreicht werden. Die Fäden werde meist nach ca. 7-10 Tagen gezogen.

Weitere Informationen rund um das Thema Piercing-Korrekturen finden Sie auch hier.

Wenn Sie sich für eine Korrektur eines Piercings oder ausgerissenen Ohrläppchens interessieren, dann schicken Sie uns gerne eine Mail, möglichst mit Foto an info@schlosspraxis-bruehl.de oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter 02232-213324.

Wir freuen uns auf Sie.

Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)